Sri Lanka hat kürzlich neue Briefmarken herausgegeben unter dem Motto “Daha Ata Sanniya”, welches in etwa dem “Tanz der Dämonen” oder “Krankheiten” entspricht.

Sri Lanka hat kürzlich neue Briefmarken herausgegeben unter dem Motto “Daha Ata Sanniya”, welches in etwa dem “Tanz der Dämonen” oder “Krankheiten” entspricht.

Die 18 Briefmarken zeigen eine Vielzahl verschiedener Krankheiten, die durch Dämonen mit Masken dargestellt werden. Neben Dämonen, die verschiedene Krankheiten verursachen, darunter der Dämon des Wahnsinns und der Dämon des Erbrechens, steht der Dämon von Tamil oder “Demala sanniya”.

Die Briefmarke zeigt einen dunkelhäutigen, schnurrbärtigen Mann mit Vibhuti – hinduistische heilige Asche – auf der Stirn, bekleidet mit traditioneller tamilischer Kleidung.

Ein hinduistischer Tamile wird auf dieser Briefmarke als Dämon dargestellt, der “Krankheiten” verursacht.

Durch die Briefmarke wird die rassistische Mythologie und Sichtweise nochmal verdeutlichr! Schaut so ein “Vereintes Sri Lanka” aus? Das sind nur exemplarische Beispiele, die die Missstände auf der angeblichen “Trauminsel” Sri Lanka aufzeigen!

@tamilguardian

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.